Damen Nationalteam in Kiew im Einsatz

geschrieben von

Vorschau auf das EM-Qualifikations-Turnier vom 4.-8. Oktober 2017.

Resultate

Die Schweizerinnen spielen in der Gruppe A mit folgenden Nationen:

Tschechien, Slowakei, Ukraine, Israel, Malta, Rumänien

Tschechien, Slowakei, Ukraine und Israel sind eindeutig stärker einzuschätzen. Malta und Rumänien hingegen stehen für die Schweizerinnen bei einwandfreier Teamleistung in Reichweite, eines davon schlagbar.
Das Ziel ist somit das erste Spiel zu gewinnen. In die Playoffs, welche im Februar 2018 ausgetragen werden, kommen die ersten sechs Teams. Grundsätzlich heisst das, dass ein gewonnenes Spiel für den Schritt in nächste Runde reicht.
Die Spielerinnen stehen vor einer anspruchsvollen Aufgabe, die das Team noch stärker zusammen wachsen und Energie freisetzen soll.


Das Schweizer Aufgebot in Kiew:

Nelson Noelle, Hartmann Nadja, Grandis Athena, Badulescu Sanja, De Feo Paola, Van Westendorp Yvette, Kratzer Martina, Velikova Vesselina, Von Ballmoos Benigna, Jacot Valerie, Adler Melanie, Carballo Carina, Vetterli Nora.

Teamcoach: Halapi Janos
Staff: Oehler Marijane, Badulescu Simone, Van Helten Nicolette

Turnierplan:

Mittwoch, 4. Oktober
17.00 Malta - Israel
18.30 Romania - Switzerland
20.00 Ukraine – Slovakia

Donnerstag, 5. Oktober 2017 
9.00 Romania - Czech Republic
10.30 Slovakia - Switzerland
12.00 Ukraine - Israel

17.00 Czech Republic - Switzerland
18.30 Malta - Slovakia
20.00 Romania - Ukraine

Freitag, 6. Oktober 2017
17.00 Switzerland - Ukraine
18.30 Israel - Romania
20.00 Czech Republic - Malta

Samstag, 7. Oktober 2017
9.00 Slovakia - Romania
10.30 Israel - Czech Republic
12.00 Switzerland - Malta

17.00 Israel - Slovakia
18.30 Malta - Romania
20.00 Czech Republic - Ukraine

Sonntag, 8. Oktober  2017
9.00 Switzerland – Israel
10.30 Slovakia - Czech Republic
12.00 Ukraine - Malta

 Hier sind die aktuellen Resultate aufgeschaltet Link

 

Gelesen 313 mal Letzte Änderung am Freitag, 06 Oktober 2017 20:14

Meistgelesen

Anmeldungen Cup

Cup registration...

Read more

Schweiz - Zypern

Souverän, ruhig und abgebrüht

Read more

Schweiz: Frankreich

Aufgrund der Resultate und den gesichteten Spielen, bzw. Mannschaften (Zypern) musste...

Read more